Fotografie Allgemein

Man kann ohne Übertreibung sagen, dass die Fotografie mein erstes echtes Hobby war. Schon recht früh, so mit 10 Jahren, habe ich angefangen zu fotografieren. Zuerst mit Sucherkameras im Kleinbildformat später, mit 16 Jahren, mit meiner ersten Spiegelreflexkamera. Diese war ein Geschenk meines Vaters zusammen mit drei Objektiven. Bei dieser Kamera handelt es sich um einen Canon FT-b. Die Objektive waren ein 50 mm (Normalbrennweite), ein 24 mm (Weitwinkel) und ein 135 mm (Teleobjektiv), alle drei von Canon. All diese Teile habe ich noch heute und halte sie auch in Ehren, wenn gleich ich sie eigentlich gar nicht mehr benutze. Ungefähr ein halbes Jahr später habe ich mir eine Canon AE-1 zugelegt. Diese Kamera hielt genau ein halbes Jahr. Während Nachtaufnehmen im Freien auf dem Weihnachtsmarkt fiehl die Kamera nach drei Aufnahmen aus. Eine genauere Untersuchung in der Werkstatt ergab eine total defekte Elektronik was zur Folge hatte, dass Canon die Kamera als Garantiefall einstufte und austauschte. Ein weiteres viertel Jahr später konnte ich mir meine damalige Traumkamera leisten. Dies war die Canon F-1. Wem diese Kamera nichts sagt, für den sei hier erwähnt, dass die "alte" Canon F-1 fast ausschließlich mechanisch arbeitet. Was zum einen eine äußerst hohe Zuverlässigkeit garantiert, aber zum anderen ein recht hohes Gewicht mit sich bringt. Zu dieser Kamera habe ich mir dann noch einen Motor zum automatischen Filmtransport und einen Belichtungsautomaten dazu gekauft. Im Laufe der Zeit kamen dann auch noch ein 100-300 mm Zoomobjektiv von Tokina und ein 500 mm Spiegeltele von Canon dazu.

Seit 2004 hat nun auch bei mir die Digitalfotografie ihren Einzug gehalten. Dies geschah zunächst in Form einer Canon EOS 300D mit dem "Kit"-Objektiv, also 18-55 mm. Diese Kamera verfügt über einen 6,3 Megapixel APS-C. Der Canon EOS 300D sagt man nach, dass sie die digitale Spiegelreflex für Jedermann erschwinglich gemacht hat. Zu dieser Kamera kam dann 2005 eine Canon EOS 20D dazu welche mit einem 8 Megapixel APS-C ausgeatattet ist. Zu dieser Kamera habe ich mir dann noch drei Objektive geleistet. Ein EF-S 17-85 mm IS USM Objektiv, ein EF 28-135 mm IS USM und noch ein EF 75-300 mm IS USM Objektiv. Alle drei Objektive sind von Canon und mit Bildstabilisatoren sowie Ultraschallservomotoren ausgestattet. Im Jahr 2016 bin ich auf die nächste Stufe der Digitalfotografie gestiegen und habe mit viel Glück sehr günstig eine Canon EOS 6D ergattert. Mit der nächsten Stufe meine ich in diesem Fall der Umstieg auf eine Vollformat-CMOS Kamera. Nach den ersten Aufnahmen bin ich nicht nur von den 20,2 Megapixeln sondern eben auch ganz besonders von besagtem Vollformat-CMOS sehr begeistert. Mit dieser Kamrea mache ich ausschließlich Fotos im RAW Format da hier die M&öglichkeiten bei der elektronischen Nachbearbeitung immens sind. Mehr dazu auf den jeweiligen Seiten.

Das sind dann meine Spiegelreflexkameras. Zwei "analoge" gut 30 Jahre alte Kameras mit 5 Objektiven und drei "digitale" Spiegelreflexkameras mit 7 Objektiven. Zurzeit benutze ich eigentlich ausschließlich die Canon EOS 6D da ich die Vorteile dieser Kamera sehr zu schätzen gelernt habe. Man hat die Bilder, PC vorausgesetzt, sofort zur Hand, kann sie sehr einfach aber trotzdem sehr vielfältig bearbeiten und optimieren. Via Internet kann man Abzüge nach belieben bestellen. Ausschuss gibt es nicht mehr, da man ja vor der Bestellung bereits alle Bilder am PC ausgiebig betrachten, bewerten und gegebenenfalls bearbeiten konnte. Die Speicherkapazität einer 32GB Speicherkarten, unter Einsatz des RAW Formates an der Kamera, liegt bei bei ca. 1250 Aufnahmen.

Darüber hinaus besitze ich noch eine so genannte Sucher- oder Kleinbildkamera, eine Rollei 35T. Dieses gute Stück leistet mir seit nun mehr über 35 Jahren treue Dienste, auch wenn sie nicht mehr wirklich zum Einsatz kommt.

Seite 'Fotografie Allgemein - Einleitung' zuletzt aktualisiert am Montag den 15.01.2018 um 17:07:02.

Hier habe ich zur Übersicht mal zwei Tabellen zu den verschiedene Größen bei Fotoabzügen online gestellt. Bei diesen Tabellen beschränke ich mich auf die beiden mehr oder weniger natürlichen Abbildungsmaßstäbe bzw. Seitenverhältnisse von 4:3 und 3:2. Ein alt hergebachtes Negativ bzw. ein Vollformat-CMOS haben ein identisches Seitenmaß von 36 mm x 24 mm bzw. ein Seitenverhältnis von 3:2 und stellt somit für Abzüge oder Poster von Vollformat-CMOS die natürlichste Darstellungsform dar. Zu Zeiten der Analog-Fotografie, als es auschließlich Negative und Diapositive gab, war allerdings nur der Abbildungsmaßstab 4:3 verfügbar. Dieser wird auch heute noch angeboten. Darüber hinaus gibt es mittlerweile so gut wie jedes Seitenverhältnis bei diversen Onlinefotolaboren, allerdings werde ich mich, wie eingangs beschrieben auf die beiden erwähnten Abbildungsmaßestäbe beschränken. Anhand dieser Tabellen kann man leicht ausrechnen bis zu welcher Vergrößerung ein qualitätsverlustfreier Abzug für eine bestimmte Kamera möglich ist. Dazu sei noch erklärt, dass die Abkürzung "ppi" Pixel per Inch oder zu deutsch Bildpunkte pro Inch / Zoll bedeutet. Weiterhin ist wichtig zu wissen, dass ein Bild im RAW Format mit 300 ppi gespeichert wird und ein daraus erstelltes Bild im JPEG Format wird dann mit 72 ppi gespechert. Das bedeutet nun das bei einer Kamera mit einem CMOS von 20 Megapixeln, also so wie bei meiner EOS 6D ein qualitätsverlustfreier Abzug mit dem Seitenverhältnis von 4:3 von bis zu 300 mm x 400 mm oder bei einem Seitenverhältnis von 3:2 bis zu 300 mm x 450 mm bzw. DIN A3 möglich ist. Ein qualitätsverlustfreier Abzug mit der annähernden Größe von DIN A2 verlangt somit also dann schon einen CMOS von 40 Megapixeln.

Größe bei 4:3 in mm
Vergleichbare DIN
Vergleichbares DIN Maß in mm
Pixel bei 300 ppi*
Pixel bei 150 ppi*
Pixel bei 72 ppi*
90 x 130 B7 88 x 125 1063 x 1535 531 x 768 255 x 369
130 x 180 B6 125 x 176 1535 x 2126 768 x 1063 369 x 510
150 x 200 A5 148 x 210 1772 x 2362 886 x 1181 425 x 567
210 x 280 A4 210 x 297 2480 x 3307 1240 x 1654 595 x 794
300 x 400 A3 297 x 420 3543 x 4724 1772 x 2362 850 x 1134
450 x 600 A2 420 x 594 5315 x 7087 2657 x 3543 1276 x 1701
600 x 800 A1 594 x 841 7087 x 9449 3543 x 4724 1701 x 2268
750 x 1000 B1 707 x 1000 8858 x 11811 4429 x 5906 2126 x 2835
900 x 1200 A0 841 x 1189 10630 x 14173 5315 x 7086 2551 x 3402

Größe bei 3:2 in mm
Vergleichbare DIN
Vergleichbares DIN Maß in mm
Pixel bei 300 ppi*
Pixel bei 150 ppi*
Pixel bei 72 ppi*
100 x 150 A6 105 x 148 1181 x 1772 591 x 886 283 x 425
200 x 300 A4 210 x 297 2362 x 3543 1181 x 1772 566 x 850
300 x 450 A3 297 x 420 3543 x 5816 1772 x 2908 850 x 1275
400 x 600 A2 420 x 594 4724 x 7086 2362 x 3543 1132 x 1700
500 x 750 B2 500 x 707 5906 x 8858 2903 x 4429 1416 x 2125
600 x 900 A1 594 x 841 7087 x 10630 3544 x 5315 1700 x 2550
700 x 1050 B1 707 x 1000 8268 x 12402 4134 x 6201 1982 x 2975
800 x 1200 A0 841 x 1189 9449 x 14173 4725 x 7087 2366 x 3400

Zum Vergleich habe ich hier noch eine Tabelle der Papier DIN A Größen eingestllt.

DIN-Formate
in mm
enthalten in A0
Pixel bei 300 ppi*
Pixel bei 150 ppi*
Pixel bei 72 ppi*
Größe in m²
in m² bei Teilung von 1
A0 1189 x 841 1 x 14043 x 9933 7022 x 4967 3370 x 2384 0,999949 1
A1 841 x 594 2 x 9933 x 7016 4967 x 3508 2384 x 1684 0,499554 0,5
A2 594 x 420 4 x 7016 x 4961 3508 x 2480 1684 x 1191 0,24948 0,25
A3 420 x 297 8 x 4961 x 3508 2480 x 1754 1191 x 842 0,12474 0,125
A4 297 x 210 16 x 3508 x 2480 1754 x 1240 842 x 595 0,06237 0,0625
A5 210 x 148 32 x 2408 x 1748 1240 x 874 595 x 420 0,03108 0,03125
A6 148 x 105 64 x 1748 x 1240 874 x 620 420 X 298 0,01554 0,015625
A7 105 x 74 128 x 1240 x 874 620 x 473 298 x 210 0,00777 0,0078125
A8 74 x 52 256 x 847 x 614 473 x 307 298 x 147 0,003848 0,00390625
A9 52 x 37 512 x 614 x 437 307 x 219 147 x 105 0,001924 0,001953125
A10 37 x 26 1024 x 437 x 307 219 x 154 105 x 74 0,000962 0,0009765625

* = ppi wie auch dpi bedeutet Bildpunkte pro Inch (1 Inch = 2,54 cm). Je höher der Wert also ist um so mehr Bildpunkte sind auf einem Bild. Bei 300 ppi/dpi sind knapp 12 Bildpunkte pro mm auf dem Bild, bei 150 ppi/dpi sind es dann noch knapp 6 und bei 72 ppi/dpi noch knapp 3 Bildpunkte pro mm. Daraus folgt logischer Weise, dass ein Bild mit 300 ppi/dpi sehr viel mehr Details und Schärfe aufweist als eines mit nur 72.
Seite 'Fotografie Allgemein - Bildmaße' zuletzt aktualisiert am Dienstag den 08.08.2017 um 20:23:51.

Welches sind die gängisten Dateiformate, welches sind ihre besonderen Eigenschaften und welches Format sollte man für welchen Zweck auswählen? DIe Klärung dieser Fragen ist für das Ergebnis einer Fotografie, nämlich das Bild, von größter Bedeutung und sollte daher im Vorfeld erledigt werden. Ich möchte hier wirklich nur auf die gängisten Dateiformate eingehen denn alles andere würde nur Verwirrung schaffen und den Rahmen sprengen. Diese Formate sind JPEG, TIFF, BMP, GIF, PNG, PSD und nach meiner Meinung von ganz entscheidender Bedeutung RAW.

Alle wirklich guten digitalen Kameras beherrschen das zu Letzt genannte RAW Format, aber die wenigsten Menschen die eine solche Kamera ihr Eigen nennen nutzen es. Die hierzu meist abgegebene Erklärung lautet das die Bilder damit so viel Speicherplatz belgen. Mein Gegenargument hierbei lautet immer "wie teuer sind denn heutzutage noch Speicherkarten?" Eine SD Speicherlarte mit 32 GB Speicherkapazität kostet aktuell (Stand Anfang 2017) zwischen 15,00 und 20,00 € und eine CF Speicherlarte mit 32 GB Speicherkapazität liegt derzeit bei ca. 20,00 bis 25,00 €. Bei einer Kamera mit einem 20 Megapixel Sensor reichen diese Speicherkarten für knapp 2000 Aufnahmen im RAW Format locker aus (Werte stammen von meiner EOS 6D). Im Gegenzug erhält man unkompremierte Daten die alle Möglichekeiten zur weitern Verarbeitung offen lassen. Damit möchte ich das allseits so beliebte JPEG Format nicht schlecht reden, denn wer zur Generation Facebook gehöhrt und seine Fotografien ausschließlich auf dem Selben poten möchte ist mit dem JPEG Format wirklich gut bedient. Wer aber mit seinen Fotografien etwas anfangen möchte, also zum Beispiel Vergrößerungen anfertigen (lassen) möchte oder Bilder in hochwertige Schwarz-Weiß Aufnahmen tranferieren möchte, der sollte ernsthaft über das RAW Format nachdenken.

Dateiformat
Dateiname
Vorteile
Nachteile
Bevorzugte Verwendung
RAW RAW Grafics Format /
Rohdatenformat
Unverarbeitete und unkompremierte Bilddaten Relativ große Dateimenge Rohdaten zur Bildentwicklung in entsprechender Software wie Adobe Photoshop bzw. Lightroom oder Darktable
JPEG Joint Photographic Experts Group Durch skalierbare Kompremierung teilweise sehr kleine Dateigröße Verlustbehaftetes Kompremierungsverfahren Zur Ausgabe auf Webseiten
TIFF Tagged Image File Format Sehr vielseiteig, wählbare frei skalierbare verlustfreie Kompremierung Sehr hohe große Dateimenge Sehr gutes Dateiformat als Vorstufe zum Ausdrucken
BMP Windows Bitmap Kann als Rohdatenformat eingesetzt werden Schlechtes Kompremierungsverfahren daher kaum Verwendung für Webseiten Dateiformat von Windows mit Möglichkeit der Nutzung ohne Kompremierung
GIF Graphics Interchange Format Unterstützt einfache Animationen Nur 256 Farben somit ungeeignet für Farbfotografien Meist verwendet für einfache Animationen (Ladeanimation) kann auch mit Transparenzen arbeiten
PNG Portable Network Graphics Weit verbreitet in Internet da im Gegensatz zu JPEG ein verlustfreies Kompremierungsverfahren eingesetzt wird. Keine Animationsmöglichkeit und eingeschränkte Anwendungsunterstützung Für Einzelbilder empfohlene leistungsfahähige Alternative zum GIF Format unterstützt ebenfalls Transparenzen
PSD Photoshop Document (Adobe) Speichert wie RAW alle verwendeten Bilddaten Relativ große Dateimenge Standard Dateiformat von Adobe Photoshop kann aber mittlerweile auch von verschiedenen anderen Anwendungen gelesen und bearbeitet werden

Seite 'Fotografie Allgemein - Dateiformate' zuletzt aktualisiert am Dienstag den 28.02.2017 um 12:02:17.

S.B. Letzte Aktualisierung der Seite am Montag den 27.02.2017 um 17:54:57.

Content © Stephan Blöcher

Verantwortliche Stelle im Sinne der Datenschutzgesetze, insbesondere der EU-Datenschutzgrundverordnung (DSGVO), ist:

Stephan Blöcher
Abens 9a
26409 Wittmund

Ihre Betroffenenrechte

Unter den angegebenen Kontaktdaten unseres Datenschutzbeauftragten können Sie jederzeit folgende Rechte ausüben:

  • Auskunft über Ihre bei uns gespeicherten Daten und deren Verarbeitung,
  • Berichtigung unrichtiger personenbezogener Daten,
  • Löschung Ihrer bei uns gespeicherten Daten,
  • Einschränkung der Datenverarbeitung, sofern wir Ihre Daten aufgrund gesetzlicher Pflichten noch nicht löschen dürfen,
  • Widerspruch gegen die Verarbeitung Ihrer Daten bei uns und
  • Datenübertragbarkeit, sofern Sie in die Datenverarbeitung eingewilligt haben oder einen Vertrag mit uns abgeschlossen haben.

Sofern Sie uns eine Einwilligung erteilt haben, können Sie diese jederzeit mit Wirkung für die Zukunft widerrufen.

Sie können sich jederzeit mit einer Beschwerde an die für Sie zuständige Aufsichtsbehörde wenden. Ihre zuständige Aufsichtsbehörde richtet sich nach dem Bundesland Ihres Wohnsitzes, Ihrer Arbeit oder der mutmaßlichen Verletzung. Eine Liste der Aufsichtsbehörden (für den nichtöffentlichen Bereich) mit Anschrift finden Sie unter: https://www.bfdi.bund.de/DE/Infothek/Anschriften_Links/anschriften_links-node.html.

Zwecke der Datenverarbeitung durch die verantwortliche Stelle und Dritte

Wir verarbeiten Ihre personenbezogenen Daten nur zu den in dieser Datenschutzerklärung genannten Zwecken. Eine Übermittlung Ihrer persönlichen Daten an Dritte zu anderen als den genannten Zwecken findet nicht statt. Wir geben Ihre persönlichen Daten nur an Dritte weiter, wenn:

  • Sie Ihre ausdrückliche Einwilligung dazu erteilt haben,
  • die Verarbeitung zur Abwicklung eines Vertrags mit Ihnen erforderlich ist,
  • die Verarbeitung zur Erfüllung einer rechtlichen Verpflichtung erforderlich ist,

die Verarbeitung zur Wahrung berechtigter Interessen erforderlich ist und kein Grund zur Annahme besteht, dass Sie ein überwiegendes schutzwürdiges Interesse an der Nichtweitergabe Ihrer Daten haben.

Löschung bzw. Sperrung der Daten

Wir halten uns an die Grundsätze der Datenvermeidung und Datensparsamkeit. Wir speichern Ihre personenbezogenen Daten daher nur so lange, wie dies zur Erreichung der hier genannten Zwecke erforderlich ist oder wie es die vom Gesetzgeber vorgesehenen vielfältigen Speicherfristen vorsehen. Nach Fortfall des jeweiligen Zweckes bzw. Ablauf dieser Fristen werden die entsprechenden Daten routinemäßig und entsprechend den gesetzlichen Vorschriften gesperrt oder gelöscht.

Kontaktformular

Treten Sie bzgl. Fragen jeglicher Art per E-Mail oder Kontaktformular mit uns in Kontakt, erteilen Sie uns zum Zwecke der Kontaktaufnahme Ihre freiwillige Einwilligung. Hierfür ist die Angabe einer validen E-Mail-Adresse erforderlich. Diese dient der Zuordnung der Anfrage und der anschließenden Beantwortung derselben. Die Angabe weiterer Daten ist optional. Die von Ihnen gemachten Angaben werden zum Zwecke der Bearbeitung der Anfrage sowie für mögliche Anschlussfragen gespeichert. Nach Erledigung der von Ihnen gestellten Anfrage werden personenbezogene Daten automatisch gelöscht.

Verwendung von Scriptbibliotheken (Google Webfonts)

Um unsere Inhalte browserübergreifend korrekt und grafisch ansprechend darzustellen, verwenden wir auf dieser Website Scriptbibliotheken und Schriftbibliotheken wie z. B. Google Webfonts (https://www.google.com/webfonts/). Google Webfonts werden zur Vermeidung mehrfachen Ladens in den Cache Ihres Browsers übertragen. Falls der Browser die Google Webfonts nicht unterstützt oder den Zugriff unterbindet, werden Inhalte in einer Standardschrift angezeigt.

Der Aufruf von Scriptbibliotheken oder Schriftbibliotheken löst automatisch eine Verbindung zum Betreiber der Bibliothek aus. Dabei ist es theoretisch möglich – aktuell allerdings auch unklar ob und ggf. zu welchen Zwecken – dass Betreiber entsprechender Bibliotheken Daten erheben.

Die Datenschutzrichtlinie des Bibliothekbetreibers Google finden Sie hier: https://www.google.com/policies/privacy/

Eingebettete YouTube-Videos

Auf einigen unserer Webseiten betten wir Youtube-Videos ein. Betreiber der entsprechenden Plugins ist die YouTube, LLC, 901 Cherry Ave., San Bruno, CA 94066, USA. Wenn Sie eine Seite mit dem YouTube-Plugin besuchen, wird eine Verbindung zu Servern von Youtube hergestellt. Dabei wird Youtube mitgeteilt, welche Seiten Sie besuchen. Wenn Sie in Ihrem Youtube-Account eingeloggt sind, kann Youtube Ihr Surfverhalten Ihnen persönlich zuzuordnen. Dies verhindern Sie, indem Sie sich vorher aus Ihrem Youtube-Account ausloggen.

Wird ein Youtube-Video gestartet, setzt der Anbieter Cookies ein, die Hinweise über das Nutzerverhalten sammeln.

Wer das Speichern von Cookies für das Google-Ad-Programm deaktiviert hat, wird auch beim Anschauen von Youtube-Videos mit keinen solchen Cookies rechnen müssen. Youtube legt aber auch in anderen Cookies nicht-personenbezogene Nutzungsinformationen ab. Möchten Sie dies verhindern, so müssen Sie das Speichern von Cookies im Browser blockieren.

Weitere Informationen zum Datenschutz bei „Youtube“ finden Sie in der Datenschutzerklärung des Anbieters unter: https://www.google.de/intl/de/policies/privacy/

Änderung unserer Datenschutzbestimmungen

Wir behalten uns vor, diese Datenschutzerklärung anzupassen, damit sie stets den aktuellen rechtlichen Anforderungen entspricht oder um Änderungen unserer Leistungen in der Datenschutzerklärung umzusetzen, z.B. bei der Einführung neuer Services. Für Ihren erneuten Besuch gilt dann die neue Datenschutzerklärung.

Fragen an den Datenschutzbeauftragten

Wenn Sie Fragen zum Datenschutz haben, schreiben Sie uns bitte eine E-Mail oder wenden Sie sich direkt an die für den Datenschutz verantwortliche Person in unserer Organisation:

Die Datenschutzerklärung wurde mit dem Datenschutzerklärungs-Generator der activeMind AG erstellt.

Angaben gemäß § 5 TMG:  
Anbieter: Blöcher - Online
Anschrift: Abens 9a
26409 Wittmund
Inhaber: Stephan Blöcher
 
Kontaktdaten  
Telefon: +49 (0) 4973 913 68 43
FAX: +49 (0) 4973 913 68 42
Mobil: +49 (0) 151 681 06 000
eMail: kontakt(at)bloecher-online.de
Homepage: http://www.bloecher-online.de
 
Mit Urteil vom 12. Mai 1998 hat das Landgericht Hamburg entschieden, dass man durch die Anbringung eines Links die Inhalte der gelinkten Seite ggf. mit zu verantworten hat. Dies kann so das LG - nur dadurch verhindert werden, dass man sich ausdrücklich von diesen Inhalten distanziert. In unserem Webangebot werden Links zu anderen Seiten im Internet gelegt.
 
Für all diese Links gilt:

Wir möchten ausdrücklich betonen, dass wir keinerlei Einfluss auf die Gestaltung und die Inhalte der gelinkten Seiten haben. Deshalb distanzieren wir uns hiermit ausdrücklich von allen Inhalten aller gelinkter Seiten und machen uns diese nicht zu Eigen. Diese Erklärung gilt für alle innerhalb unserer Seiten, ausgebrachte Links und für alle Inhalte der Seiten, zu denen diese Links führen. Die Betreiber der jeweiligen Seiten handeln in Eigenverantwortung und unterliegen dem jeweiligen Landesrecht.

S.B.

Nach Oben